Auszeichnung für Auszubildende

Bei der Freisprechungsfeier im April diesen Jahres kann das Mauerstettener Unternehmen KWS Kölle GmbH wieder große Erfolge verbuchen. Markus Böck und Daniel Eurisch beenden ihre Ausbildung zum Feinwerkmechaniker mit hervorragenden Leistungen und werden bei der Freisprechungsfeier als Prüfungsbeste und Kammersieger geehrt.

Der Ausbildung wird im Hause KWS viel Bedeutung beigemessen und regelmäßig werden das Unternehmen und Ausbilder Michael Grigoleit für den Einsatz und die Betreuung der Auszubildenden mit den Ehrungen bei der Freisprechung belohnt. „Unsere Auszubildende sind die Fachkräfte von morgen, daher legen wir viel Wert auf die Ausbildung in unserem Betrieb. Und es freut uns natürlich, wenn das Engagement unseres Ausbilders und unserer Auszubildenden zu so einem Resultat führen.“, berichtet Geschäftsführer Christian Streit. Ein Blick auf die vergangenen Jahre zeigt, dass sich KWS hier auf dem Erfolgskurs befindet. Mit über 50 hochqualifizierten Fachkräften fertigt das hochpräzise Teile im Bereich Einzelteilfertigung, Werkzeugbau und Formenbau. Ständig lernen 6-8 Auszubildenden den Beruf des Feinwerkmechanikers Fachrichtung Werkzeugbau und viele der Auszubildenden erhielten bereits Auszeichnungen und Preise für ihre hervorragenden Leistungen.

 

Erfolgreich in der Ausbildung: Von links nach rechts: Michael Grigoleit (Ausbilder). Markus Böck, Daniel Eurisch